Frauenchor Göttingerode

„Singen bringt Freude ins Herz.“

… in diesem Sinne begrüßt Sie der Frauenchor Göttingerode herzlich auf seiner Internetseite.

Jeden Mittwoch Abend in der Zeit von 17.30 bis 19.00 Uhr findet unser Übungsabend im Dorfgemeinschaftshaus Göttingerode oder im ev.-luth. Gemeindehaus in der Querstraße statt.

Unser Chor umfasst 29 aktive Sängerinnen, die mit viel Freude auch einmal etwas Neues ausprobieren. Unsere Chorleiterinnen sind Melanie Berger und Stephanie Strauß.

Veranstaltungen

Den Frauenchor Göttingerode live erleben.

Unser Chor

Wir stellen uns vor.

„Unser Frauenchor – gemeinsam singen seit 1950.“

Der Gedanke zur Gründung eines Frauenchores in Göttingerode kam von den Siedlerfrauen selbst. Vielleicht war es nicht zuletzt das Verlangen nach all den Kriegs- und Notjahren zu einer echten gemeinsamen Geselligkeit in froher Runde.

So haben Frau Alwine Rieck und Hermann Nothnagel im März 1950 den Frauenchor Göttingerode ins Leben gerufen. Es fanden sich etwa 65 – 70 Frauen zusammen, die Freude und Spaß am Singen hatten und den Alltag mit seinen Sorgen einmal in der Woche vergessen wollten.

Nach anfänglichen lockeren Zusammentreffen, bei denen schüchtern erst einmal ein Lied probiert wurde, nahmen die Liedvorträge festere Formen an. Herr Nothnagel, der den Chor leitete, trat schon im Herbst 1950 mit dem Frauenchor in Westerode anläßlich des Sängerfestes auf und erntete gebührenden Beifall. In den darauffolgenden Jahren eilte man immer wieder zu Sängerfesten und öffentlichen Auftritten in der Umgebung. Das festigte den Frauenchor immer mehr.

Im Jahr 2020 blicken wir auf 70 Jahre gemeinschaftliches Chorsingen und viel Freude zurück.

Werde Chor-Mitglied

Du hast Spaß am Singen und möchtest gern aktiv werden? Dann freuen wir uns über deine Anfrage und darüber, dich bald bei uns begrüßen zu dürfen. Natürlich besteht die Chance, vorab gemeinsam mit uns in einer Chorprobe zu singen